WPC Terrassendielen

kunststoffterrasseWPC Terrassendielen gehören zu den wohl innovativsten Produkten im Holzterrassenbau. Obwohl diese zu Holzterrassendielen gezählt werden, ist dies nicht ganz richtig. Die WPC Terrassendielen bestehen nämlich aus zwei Hauptkomponenten. Zum einen bestehen diese aus ca. 70% Holz in Form von Sägespänen, und zum anderen aus ca. 30% Kunststoff. Mittels Additiven werden diese beiden Rohstoffe miteinander bei hoher Temperatur verschmolzen. Das Endprodukt sind dann WPC Terrassendielen. Die Bezeichnung WPC ist dabei die Abkürzung für den englischen Begriff Wood Plastic Composites.
Viele Gründe sprechen für WPC Terrassendielen, die eine sehr gute Alternative zu herkömmlichen Terrassendielen aus Holz sind. Das wichtigste Merkmal der WPC Terrassendielen ist die lange Haltbarkeit. Eigentlich sind diese Dielen gar nicht kaputt zu kriegen, da sie die Eigenschaften von Kunststoff besitzen. Wer eine Terrasse mit WPC Terrassendielen baut, schafft sich so einen Wohlfühlplatz für die Ewigkeit. Ein weiterer Vorteil bei den WPC Terrassendielen ist, dass diese keine Splinterbildung aufweisen. So kann selbst ohne Schuhe auf den Dielen gelaufen werden, ohne dass Verletzungen auftreten. Die Oberflächen sind zusätzlich angeraut, was den WPC Terrassendielen auch die Bezeichnung Barfußdielen verliehen hat. Gerade Familien mit Kindern wissen diese WPC Terrassendielen sehr zu schätzen, ist die Unfallgefahr bei nassen Dielen doch erheblich gemindert. Die WPC Terrassendielen sind auch aus ökologischer Sicht sehr zu empfehlen, denn um diese herzustellen werden Nebenprodukte der holzverarbeitenden Industrie verwendet. So müssen hierfür keine Bäume abgeholzt werden. Eine intensive Pflege mit Pflegeölen ist bei den WPC Terrassendielen auch nicht notwendig, ja sogar überflüssig. Bei all diesen Vorteilen bleibt jedoch die Natürlichkeit nicht aus, denn die Optik ist kaum von echten Holzterrassendielen zu unterscheiden. So vereinen WPC Terrassendielen alles Vorzüge von Holz und Kunststoff miteinander.
Selbst das Verlegen der WPC Terrassendielen ist ein Kinderspiel. Dies ist selbst von ungeübten Heimwerkern problemlos und schnell durchzuführen. Zuerst muss ein ebener Untergrund geschaffen werden, was beispielsweise mit der Verlegung von Gehwegplatten oder mit einem verdichteten Kiesbett geschehen kann. Auf diesen Untergrund wird dann eine Unterkonstruktion gebaut. Die Hölzer von dieser sollten vorzugsweise ebenfalls aus WPC bestehen, um das gleiche Schwund- und Quellverhalten zu erreichen. Bei einer Terrasse aus WPC Terrassendielen sollten die Hölzer der Unterkonstruktion in einem geringeren Abstand wie Terrassendielen aus Echtholz verlegt werden, da diese beim Begehen sonst stärker federn. Ist die Unterkonstruktion erstellt, werden die WPC Terrassendielen auf diese mittels Halteclips befestigt.

WPC Terrassendielen bei Aesthetics

WPC Terrassendielen sind im Onlineshop von Aesthetics, dem Spezialist für den Terrassenbau, zum günstigen Preis und in bester Qualität erhältlich. Auch die Hölzer für die Unterkonstruktion und die Halteclips sind preisgünstig dort zu bestellen. Nähere Informationen zu den gerillten WPC Terrassendielen sind ebenfalls im Shop zu finden, genauso wie eine ausführliche Verlegeanleitung zur Unterkonstruktion. Fragen zu den WPC Terrassendielen beantwortet ein fachkundiges Mitarbeiterteam gerne auch telefonisch. Ebenso werden viele weitere Serviceleistungen, wie zum Beispiel ein Musterversand oder ein Rückrufservice von Aesthetics angeboten. Auch hierzu gibt es nähere Infos auf der Internetseite von Aesthetics. Der Bau einer Terrasse mit WPC Terrassendielen wird mit Aesthetics zum Kinderspiel. Ein Blick in den Onlineshop überzeugt in Preis und Leistung!

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.
Warenkorb »

Willkommen zurück!